Comcast ernannte Dana Strong am Mittwoch zum CEO des europäischen Pay-TV-Riesen Sky Group und trat damit die Nachfolge von Jeremy Darroch an, der sich entschied, zurückzutreten und bis 2021 als Executive Chairman des europäischen Pay-TV-Riesen fungieren wird.

Strong war zuletzt President, Consumer Services bei Comcast Cable und wird dem Vorsitzenden und CEO von Comcast, Brian Roberts, Bericht erstatten. Während ihrer Amtszeit sagte das Unternehmen, es habe “ein Rekordwachstum bei Abonnenten und Breitband sowie die höchste Kundenzufriedenheit des Unternehmens erzielt”.

Mit mehr als 25 Jahren internationaler Erfahrung in Telekommunikation und Medien war Strong zuvor President und COO von Virgin Media in Großbritannien, Chief Transformation Officer bei John Malones Liberty Global und COO von Austar in Australien.

“Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Erfolgsgeschichte von Sky vorweisen können, und ich freue mich, die Gelegenheit zu haben, das Unternehmen zu führen”, sagte Strong. “Ich habe die Innovation, die Marke und die außergewöhnliche Kundenorientierung von Sky immer bewundert. Ich freue mich darauf, mit diesem unglaublichen Team zusammenzuarbeiten, um das Geschäft weiter auszubauen und das nächste Kapitel für Sky zu gestalten.”

Comcast erwarb Sky Ende 2018, nachdem er die Walt Disney Co. überboten hatte.

Darroch ist einer der am längsten amtierenden Führungskräfte eines großen britischen Unternehmens. Er ist seit 2007 CEO von Sky, nachdem er seit 2004 als Group CFO tätig war. “In dieser Zeit hat er die Größe des Unternehmens verdreifacht und die Transformation des Unternehmens geleitet Unternehmen zu Europas größtem Multi-Plattform-TV-Anbieter mit fast 24 Millionen Kunden “, sagte das Unternehmen. “Jeremy hat die Entwicklung preisgekrönter Technologien beschleunigt und sich für den breiteren Beitrag von Sky zur Gesellschaft und zu den Gemeinden eingesetzt, in denen das Unternehmen tätig ist. Er hat die Ausweitung seines Engagements für Sport, Inhalte aus Großbritannien und Europa sowie ausführliche Nachrichten und Kunst überwacht. junge Leute und die Umwelt. “

Roberts sagte: “Ich möchte Jeremy für seine außergewöhnliche Führung von Sky und seine Partnerschaft seit der Übernahme des Unternehmens danken. Die Werte von Sky passen perfekt zu unseren, und ich verdanke Jeremy den Aufbau einer unglaublichen Kultur und die nahtlose Integration mit Comcast. Er und sein Team haben eine Weltklasse-Marke und ein starkes, gut geführtes Unternehmen aufgebaut, das weiterhin florieren wird. Jeremy war ein großartiger Kollege für mich und alle bei Sky, aber ich respektiere seine Entscheidung und freue mich dass er sich bereit erklärt, bei der Umstellung zu helfen und das Unternehmen zu beraten. “

Roberts lobte auch Strong und sagte: “Sie ist eine versierte Führungskraft mit einer außergewöhnlichen Fähigkeit, positive Veränderungen zu transformieren, zu inspirieren und voranzutreiben. Sie hat unser US-Geschäft schnell geprägt und Wachstum und Innovation mit einem unerschütterlichen Engagement für unsere Kunden vorangetrieben. Sie ist global.” Erfahrung und Vision gepaart mit ihrer Führung und Erfolgsbilanz bei einigen der größten Medien- und Telekommunikationsunternehmen der Welt machen sie zur perfekten Führungskraft für Sky. “

Darroch sagte: “Es war ein Privileg, Sky seit 13 Jahren zu führen, und eine Erfahrung, auf die ich mich jeden Tag gefreut habe. Daher war meine Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen, nicht einfach. Aber mit dem Geschäft, das fest in der Comcast Corporation und verankert ist.” Ein starker Plan ist jetzt der richtige Zeitpunkt. “

Er fügte hinzu: “Ich habe keinen Zweifel daran, dass Dana Sky in eine neue und aufregende Zukunft führen wird. Ihre nachgewiesene Bilanz für führende Telekommunikations- und Medienunternehmen in Verbindung mit ihrer Erfahrung in den USA, Großbritannien und Europa wird für Sky von großem Nutzen sein, und ich sehe Ich freue mich darauf, mit ihr zusammenzuarbeiten, während sie die Zügel übernimmt. “

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here